Praxis für Sexualtherapie in Landshut

Dr. rer. nat. Martin Jürgens

Heilpraktiker für Psychotherapie in Landshut

Dr. rer. nat. Martin Jürgens - Sexualtherapie in Landshut

Übermäßige Eifersucht

Wenn einem der Partner wichtig ist, dann ist das gut. Schließlich beruht eine Beziehung darauf, dass man mit einem besonderen Menschen zusammen ist. Kommt dann jedoch die Angst vor Verlust hinzu, kann daraus erst Misstrauen und dann Eifersucht entstehen.

Während ein geringes Ausmaß von Eifersucht noch als durchaus angenehm empfunden wird, so bedroht übermäßige Eifersucht hingegen die Partnerschaft. Der eifersüchtige Mensch beginnt, den Partner zu kontrollieren, alles zu hinterfragen und ihn immer mehr einzuschränken. Damit ist der Wunsch verbunden, dass der andere in der Beziehung bleibt, nicht fremd geht usw.

Doch statt des gewünschten Erfolges kommt es eher zum gegenteiligen Effekt: Der andere ist vom eifersüchtigen Partner genervt und vielleicht sogar angewidert. Er zieht sich immer mehr zurück, weil keine gute Nähe mehr da ist. Daraus folgt wiederum gesteigerte Kontrolle und Eifersucht. Ein Teufelskreis, der zu Streit und Trennung führen kann.

In einer Paartherapie können zunächst die einzelnen Anteile der betroffenen Menschen in der Beziehung herausgefunden werden. Danach kann durch eine Kombination von Einzeltherapie und Paartherapie das Problem Eifersucht immer weiter bearbeitet werden.

Wenn Sie Interesse an einer Einzeltherapie, Paartherapie, präventiven Paarberatung, oder noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine eMail oder rufen mich an (0871-4301330). Sie können sich auch direkt online einen Termin aussuchen.

Guten Abend!
Welche Daten wie erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, erfahren Sie in den Datenschutz-Infos. Mit der Nutzung dieser Homepage erklären Sie sich damit sowie mit den Nutzungsbedingungen im Impressum einverstanden. Sie können wählen, ob mit oder ohne Cookie.
Vielen Dank, Ihr Dr. Jürgens
  Okay! Auch mit Cookie         Okay! Aber ohne Cookie