Praxis für Sexualtherapie in Landshut

Dr. rer. nat. Martin Jürgens

Heilpraktiker für Psychotherapie in Landshut

Dr. rer. nat. Martin Jürgens - Sexualtherapie in Landshut

Kein gegenseitiges Vertrauen

Eine gute Beziehung basiert auf Verlässlichkeit. Beide Partner vertrauen einander. Dies ist die Grundlage, um sich in einer gleichberechtigten Partnerschaft aneinander zu binden.

Durch große Geschehnisse (z.B. Untreue), wie auch durch viele kleine Gegebenheiten (z.B. Lügen), kann es geschehen, dass Zweifel bezüglich des Wahrheitsgehaltes des Partners bestehen.

Eine andere Form des Misstrauens ist, dass kein Vertrauen mehr darin besteht, dass der Partner uneingeschränkt einem den Rücken stärkt, einem nicht immer zur Seite stehen wird. Wenn der Partner zum Beispiel

dann kann das Zutrauen in den Partner einen Knick bekommen und sich Skepsis bezüglich der Loyalität breitmachen.

Die Folgen des mangelnden Vertrauens sind fatal:

Zum Glück kann man beginnende Zweifel am Partner noch gut in einer Paartherapie bearbeiten. Dazu gehört, die Paardynamik klar offenzulegen, Probleme anzusprechen und nach guten Lösungen zu forschen. Je weiter das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, umso schwieriger wird dies jedoch. Daher ist baldiges Hilfe annehmen angesagt!

Wenn Sie Interesse an einer Einzeltherapie, Paartherapie, präventiven Paarberatung, oder noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine eMail oder rufen mich an (0871-4301330). Sie können sich auch direkt online einen Termin aussuchen.

Guten Tag!
Welche Daten wie erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, erfahren Sie in den Datenschutz-Infos. Mit der Nutzung dieser Homepage erklären Sie sich damit sowie mit den Nutzungsbedingungen im Impressum einverstanden. Sie können wählen, ob mit oder ohne Cookie.
Vielen Dank, Ihr Dr. Jürgens
  Okay! Auch mit Cookie         Okay! Aber ohne Cookie